TU Berlin

AG WoggonFaseroptik

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Faseroptik

Personal:

Prof. Dr. em. Hans Joachim Eichler

M.Sc. Iskander Usenov

M.Sc. Taravat Saeb Gilani

Dipl.Ing. (FH) Heiko Gundlach

Multimodale Faseroptiken für die molekulare Diagnostik (FOMoS)

Faseroptische Sonden für Raman-, MIR- und NIR-Spektroskopie ermöglichen nicht-invasive in vivo Untersuchungen und liefern qualitative und quantitative Informationen über molekulare Zusammensetzungen. Das Ziel dieser Studie ist eine multispektrale faseroptische Sonde für Raman, MIR und NIR mit direkter Beschichtung von dielektrischen Filtern auf den Faserendflächen für Anregungs- und Detektions-Fasern zu entwickeln. Der Vorteil ist die Miniaturisierung der faseroptischen Sonde, die ebenfalls in Endoskopen integriert werden kann, um alle Körperstellen erreichen zu können. Außerdem sollen Raman-spektroskopische Messungen an organischen Proben durchgeführt werden und die erhaltenen Daten analysiert werden.

Funding

Lupe

Dieses Projekt wird unterstützt durch den europäischen Fond für regionale Entwicklung (EFRE) und die Investitionsbank Berlin-Brandenburg (IBB).

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe